Springe zum Inhalt

Der Gemeindekirchenrat hat sich in Berücksichtigung der aktuellen Lage dazu entschieden, dass wir am Heiligen Abend in der Boxberggemeinde keine Christvespern feiern werden. Diese Entscheidung ist uns sehr schwergefallen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer eigenen Andacht. Unsere Kirchen in der Boxberggemeinde werden am Heiligen Abend für das persönliche Gebet geöffnet sein.

Offene Kirchen

In Sundhausen wird in der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr fortlaufend ein kurzer geistlicher Impuls zu hören sein und weihnachtliche Musik erklingen.

In Boilstädt in der Zeit von 15.00 Uhr bis 16.45 Uhr jeweils alle 15 Minuten ein kurzer geistlicher Impuls zu hören sein und weihnachtliche Musik erklingen.

In Leina wird in der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr jeweils alle 30 Minuten ein kurzer geistlicher Impuls zu hören sein, das Leinaer Krippenspielvideo gezeigt und weihnachtliche Musik erklingen.

In Gospiteroda wird in der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr fortlaufend ein kurzer geistlicher Impuls zu hören sein und weihnachtliche Musik erklingen.

Dazu sind Sie herzlich eingeladen.

„Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit (2. Timotheus 1,7).

Während des 2. Lockdowns im November 2020 werden unsere Veranstaltungen in der Boxberggemeinde wieder pausieren. Ausgenommen davon sind die Gottesdienste (siehe Gottesdienstplan), die wir zum Volkstrauertag und Ewigkeitssonntag in unseren Kirchorten feiern werden.

Aufgrund der Viruspandemie ist es aktuell wichtig, dass wir so wenig wie möglich physisch miteinander in Kontakt kommen.

Wir können miteinander telefonieren. Wir können uns helfen, z.B. beim Einkauf. Wir können füreinander beten.

„Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit (2.Timotheus 1,7).

Alle Veranstaltungen unserer Boxberggemeinde pausieren bis auf weiteres . Aufgrund der Viruspandemie ist es aktuell wichtig, dass wir so wenig wie möglich physisch miteinander in Kontakt kommen.

Wir können miteinander telefonieren. Wir können uns helfen, z.B. beim Einkauf. Wir können füreinander beten.

Unsere vier Kirchen sind sonntags von 10-18 Uhr zum persönlichen Gebet geöffnet.


Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist bei uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.
(Dietrich Bonhoeffer)

Wir trauern und müssen nun Abschied nehmen
von unserem Kantor, Chorsänger und engagierten Gemeindemitglied

Siegfried Sperlich
* 13.01.1934 - + 03.07.2018

Die Trauerfeier findet am Donnerstag, den 12. Juli 2018 um 13 Uhr
in unserer St. Nikolai Kirche zu Gotha-Sundhausen statt und
anschließend erfolgt die Beisetzung auf dem Sundhäuser Friedhof.


Wir sind mit unseren Gedanken und Gebeten bei seinen Brüdern. Allen, die um Siegfried Sperlich trauern, wünschen wir, dass sie Gottes Beistand spüren können und Kraft finden für die Wege des Abschiedes.