Springe zum Inhalt

Der Gemeindekirchenrat hat sich in Berücksichtigung der aktuellen Lage dazu entschieden, dass wir am Heiligen Abend in der Boxberggemeinde keine Christvespern feiern werden. Diese Entscheidung ist uns sehr schwergefallen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer eigenen Andacht. Unsere Kirchen in der Boxberggemeinde werden am Heiligen Abend für das persönliche Gebet geöffnet sein.

Offene Kirchen

In Sundhausen wird in der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr fortlaufend ein kurzer geistlicher Impuls zu hören sein und weihnachtliche Musik erklingen.

In Boilstädt in der Zeit von 15.00 Uhr bis 16.45 Uhr jeweils alle 15 Minuten ein kurzer geistlicher Impuls zu hören sein und weihnachtliche Musik erklingen.

In Leina wird in der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr jeweils alle 30 Minuten ein kurzer geistlicher Impuls zu hören sein, das Leinaer Krippenspielvideo gezeigt und weihnachtliche Musik erklingen.

In Gospiteroda wird in der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr fortlaufend ein kurzer geistlicher Impuls zu hören sein und weihnachtliche Musik erklingen.

Dazu sind Sie herzlich eingeladen.

durch die Weihnachtszeit und in das neue Jahr hinein. Süßer Blick, sanftes Lächeln, gefaltete Hände, glänzendes Haar, goldene Flügel, blütenweißer Federpuschel. Ja, das darf alles mal sein - mitten im Advent. Und erinnert uns dran: sie ist da, die Begleitung Gottes auf unserem Weg durch das Leben.

Foto: Lotz

Wir wünschen allen Gemeindegliedern und Ihren Familien eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit.

„Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit (2. Timotheus 1,7).

Während des 2. Lockdowns im November 2020 werden unsere Veranstaltungen in der Boxberggemeinde wieder pausieren. Ausgenommen davon sind die Gottesdienste (siehe Gottesdienstplan), die wir zum Volkstrauertag und Ewigkeitssonntag in unseren Kirchorten feiern werden.

Aufgrund der Viruspandemie ist es aktuell wichtig, dass wir so wenig wie möglich physisch miteinander in Kontakt kommen.

Wir können miteinander telefonieren. Wir können uns helfen, z.B. beim Einkauf. Wir können füreinander beten.

Im September 2020 startet für die Schüler der 7. Klasse (oder gleichaltrige) der neue Konfirmanden-Kurs als Vorbereitung für die Teilnahme an der Konfirmation 2022.

Zum Konfirmanden-Kurs ist herzlich eingeladen, wer mitmachen möchte. Die Taufe ist keine Voraussetzung. Und es gibt auch keine Verpflichtung zur Konfirmation am Ende des Unterrichtes.

Den Abschluss des Konfirmanden-Kurses bildet der festliche Konfirmationsgottesdienst im Frühjahr 2022. Mit der Konfirmation werden in unserer Kirche die kirchlichen Rechte erlangt: Die Möglichkeit der Übernahme des Patenamtes, das kirchliche Wahlrecht, die kirchliche Trauung.

Anmeldung bis 31. August im Pfarramt oder hier.